Sonntag, 22. März 2020
Isolation auf höchster Ebene
Sonntag, 22. März.

Kurz nachdenken: War heute was Besonderes? Allein die Frage ist natürlich schon wieder irre, denn ein Besonderes jagt gerade das nächste. Jede Meldung der heutigen Tagesschau hätte noch vor vier Wochen wie aus einem deppert unrealistischen Endzeit-Roman geklungen.

Die Kanzlerin hat mal wieder gesprochen. In ihrer Pressekonferenz saßen die Journalisten hübsch auf 1,5 Meter Abstand voneinander separiert. Den hat sie ja dann schließlich auch als neue Richtschnur verkündet. Und wir dürfen nie mehr als zwei Mann hoch beisammenstehen. Aber immerhin: Raus an die frische Luft und in den Garten, das geht noch.

Unmittelbar nach der Bekanntgabe hat sich Merkel dann "selbst isoliert". Denn da wurde bekannt, dass der Arzt, der sie gerade erst gegen Grippe impfte, selbst Corona hat. Wir haben also nun eine Regierungschefin unter Quaratäne. Das macht sie paradoxerweise fast nahbarer. Und wenn ich das sage, will es etwas heißen.

Ansonsten war auch heute ein eisiger, aber wunderbar sonniger Vorfrühlingstag mit glasklarem Licht. Radtour entlang der Dove-Elbe. Die Sonne flirrte auf tiefblauem, windbewegtem Wasser. Und überall Menschen. So, als ob wir alle die letzten Sonnenstrahlen einer alten, vergangenen, sorglosen Zeit einsaugen wollten.

Was kommt morgen? Nicht daran denken. "Ja, so ist das Leben, aber / nur an diesem schönen Maitag / nur nicht an die Zukunft denken / nur nicht denken, nicht an morgen / an die Frau nicht, an die Kinder / an mich selber: nur nicht denken / aber jetzt und hier und ohne Arbeit / Mann, das ist das schöne, ist das wahre Leben / arbeitslos." (Wolf Biermann)

Freund und Kollege Adrian glaubt, wir schaffen das. Er glaubt das immer. Wenn man total mutlos ist, muss man ihn anrufen. Er ist Unternehmer, er unternimmt was. Sogar jetzt. Die Belegschaft allerdings hat er auf Kurzarbeit setzen müssen.

Was auch noch geht: am Sonntag während der Radtour einen Beutel Bio-Kartoffeln kaufen. Nur Klopapier hatte auch der Hofladen nicht übrig. "Der Bundestag hat gerade beschlossen", wagt der Verkäufer einen Witz, "dass jeder Haushalt, der mehr als 8 Rollen Klopapier auf Lager hat, als öffentliche Toilette gilt".

Mein Favorit auf dem Gebiet bleibt trotzdem das Mauerbild von Gollum, der auf seinem Felsen hockt, "Mein Schaaaaatz!" jauchzend. In den Händen hält er schützend die Rolle Papier.

In Deutschland jetzt fast 25.000 Fälle, fast 100 Tote. In Hamburg stehen wir bei 887 Infizierten. Offiziell.